Kein Versand vom 20.12. - 07.01.19 (Inventur)
+49(0)6352-70540 (Mo.–Sa. 08–18 Uhr)
2% Rabatt bei Zahlung per Überweisung
Bewertungen von SAM 100% Sicherheit Trusted Shops

Strandhaus-Feeling für zu Hause

Kommen Sie nach Hause und fühlen Sie sich wie am Meer. Mit einer Wohnung, die im maritimen Stil eingerichtet ist, verwandeln Sie Ihr Zuhause in Ihr eigenes kleines Strandhaus. Zur Einrichtung im Strandhaus-Stil gehören vor allem sandfarbene bis weiße Möbel. Kombiniert werden diese mit Accessoires in Blau und Rot, um für das typische maritime Flair zu sorgen. Die Möbel müssen nicht unbedingt perfekt sein. Kleine Gebrauchsspuren im Sinne des Vintage-Stils sind durchaus in Ordnung. Die hellen Fronten aus lackiertem Holz werden mit anderen natürlichen Materialien ergänzt, um für ein abgerundetes Gesamtbild zu sorgen. Dafür bieten sich zum Beispiel Körbe aus Weide oder Schubladen aus unbehandeltem Holz an. Der maritime Strandhaus-Stil ist daher eine bunte Kombination aus Möbeln im Shabby Chic und eindeutigen farblichen Akzenten.

Weiße Möbel treffen auf maritime Accessoires

Eine gute Voraussetzung für den Strandhaus-Look schaffen Sie, indem Sie die hier vorgestellten Möbel von StilArtMöbel wählen. Das weiß lackierte Holz mit den farblich abgesetzten Elementen ist perfekt für ein Wohnzimmer, das im maritimen Design gestaltet werden soll. Doch wenn Sie sich maritim einrichten möchten, benötigen Sie noch viel mehr als nur die eigentlichen Möbel. Vielmehr kommt es beim Strandhaus-Look auch auf die passende Farbwahl und geeignete Accessoires an. Maritime Farbakzente in Rot und Blau sind daher unverzichtbar. Üblicherweise werden diese Farbtupfer mithilfe von Kissen auf Sofas, Vorhängen oder Tischwäsche gesetzt. Natürlich können Sie aber auch andere Deko-Gegenstände verwenden, um Farbe in Ihr persönliches Strandhaus zu bringen. Eine knallige blaue Vase, rotes Geschirr, eine blau-weiß gestreifte Obstschale - möglich ist alles, was Ihnen gefällt. Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, den Strandhaus-Look noch ausgeprägter umzusetzen, indem Sie ganz bewusst Muster verwenden. Insbesondere Streifen dürfen beim maritimen Stil keinesfalls fehlen. Doch auch Symbole aus der Meereswelt wie etwa Seesterne, rot-weiße Leuchtturm-Motive und Ankerapplikationen sind wie für den Strandhaus-Look gemacht. Lassen Sie Ihrer Fantasie einfach freien Lauf, wenn Ihnen dieser Stil gefällt.

In der Tat brauchen Sie nicht viel, wenn Sie Ihre Wohnräume wie ein uriges kleines Strandhaus einrichten möchten. Prinzipiell können Sie jedem Zimmer Ihrer Wohnung den besonderen maritimen Stil verleihen. Dafür müssen Sie gar nicht alle Möbelstücke sofort austauschen. Im Wohnzimmer zum Beispiel ist eines der hier angebotenen Sideboards schon einmal ein guter Anfang. Darauf platzieren Sie am besten eine große Schale mit unterschiedlichen Muscheln.

Deko-Tipp Zaubern Sie mit blau-weiß gestreiften Stoffservietten, einigen Muscheln und einem kleinen Teelicht, um welches  Sie ein weißes Seil binden, eine schöne maritime Tischdeko.

Stilartmoebel Strandhaus LooK

An Ihre Wände hängen Sie gerahmte Bilder, deren Motive zum Beispiel Leuchttürme, Segelschiffe oder Boote sein können. Da sich der Strandhaus-Look derzeit einer großen Beliebtheit erfreut, gibt es auch zahlreiche Wandtattoos, die eine maritime Aura verströmen. Wenn Sie auch im Schlafzimmer nicht genug vom Strandhaus-Look bekommen, sollten Sie sich einen der hier erhältlichen Kleiderschränke anschaffen. Dazu kombinieren Sie ein weißes Bett, weiße Wände und einen weißen Teppichboden, um eine gute Voraussetzung für maritime Farbtupfer zu schaffen. Diese setzen Sie dann mit einer blau-weiß-gestreiften Bettwäsche und geeigneten Zierkissen.

Mit einem gespannten Segeltuch auf dem Balkon können Sie sogar im Außenbereich maritime Stimmung verbreiten und sich zugleich vor der Sonne schützen. Dazu wählen Sie am besten eine maritime weiße Holzbank, auf der Sie Platz nehmen können. Auch auf der Terrasse oder dem Balkon können Sie dann farbliche Akzente schaffen. Dabei spielen Sie im Außenbereich am besten mit unterschiedlichen Blaunuancen. Eine dunkelblaue kuschelige Decke wird mit hellblauen Sitzkissen kombiniert. Zudem sollten Sie im Freien natürlich auch auf Grünpflanzen setzen, die Sie in einem Zinkeimer pflanzen. Geeignet sind alle Pflanzen, die eben typisch für das Meer sind. Auch Kräuter schaffen eine tolle maritime Atmosphäre und verströmen obendrein auch noch einen angenehmen Duft. Nehmen Sie nach Feierabend auf Ihrem maritimen Balkon Platz, schließen Sie für einen Moment die Augen und schnuppern Sie. In einem Zuhause im Strandhaus-Look werden Sie die Meeresluft sicher schon fast riechen können!

Möbel im Strandhaus-Look