Kein Versand vom 20.12. - 07.01.19 (Inventur)
+49(0)6352-70540 (Mo.–Sa. 08–18 Uhr)
2% Rabatt bei Zahlung per Überweisung
Bewertungen von SAM 100% Sicherheit Trusted Shops
SAM® Badmöbel 5tlg Set Softclose hochglanz weiß Parma

Glänzende Momente – Hochglanzlook fürs Bad

Unsere Vorstellungen von einem gemütlichen Badezimmer sind stets mit einer strahlenden Sauberkeit verbunden, die regelrecht glänzt. Kein Wunder, dass der Hochglanzlook im Badezimmer schon seit einiger Zeit extrem beliebt ist. Mittlerweile ist von einem regelrechten Glanztrend zu sprechen, denn aus vielen Badezimmern sind die Hochglanzmöbel nicht mehr wegzudenken. Eines können wir Ihnen versprechen: Wenn auch Sie sich den Hochglanzlook ins Bad holen, sind glänzende Momente in Zukunft garantiert!

Mit Hochglanzmöbeln für eine edle Optik sorgen

Mit Hochglanzmöbeln für eine edle Optik sorgen

Das Badezimmer ist der Ort, an dem Sie sich morgens als Erstes und abends als Letztes aufhalten. Umso wichtiger ist, dass die Einrichtung dieses Raumes Sie voll und ganz überzeugt, schließlich möchten Sie morgens mit einem guten Gefühl in den Tag starten und den Abend in einer schönen Atmosphäre ausklingen lassen. Wenn Sie im Trend liegen wollen oder generell einen eleganten und edlen Einrichtungsstil bevorzugen, sind Sie mit Badmöbeln in Hochglanzoptik richtig beraten. Sie sind nicht nur überaus modern, sondern sorgen in Ihrem Badezimmer für ein luxuriöses und elegantes Flair.

In der heutigen Zeit verbinden wir Schimmer und Glanz untrennbar mit Luxus und Stil. Denken Sie nur einmal an die Spiegelsäle in Schlössern, an polierte Marmorböden oder an die verglasten Wintergärten hochmoderner Einfamilienhäuser. Es ist wenig verwunderlich, dass auch Hochglanzmöbel als Symbol für Luxus und Eleganz gelten. Wenn auch Sie extravagante und stilvolle Möbel bevorzugen, sind Varianten mit Hochglanz für das Badezimmer mit Sicherheit die richtige Wahl.

Vorteile von Bädern mit Hochglanzfronten

Vorteile von Bädern mit Hochglanzfronten

Der größte Vorteil der Badmöbel in Hochglanzoptik besteht in dem attraktiven und eleganten Design. Das Licht spiegelt sich und hebt den extravaganten Look dadurch noch besser hervor. Doch die Hochglanz-Möbel haben nicht nur optische Vorteile. Sie sind sehr pflegeleicht und bei Verschmutzungen problemlos sauber zu bekommen, denn die Fronten besitzen im Vergleich zu herkömmlichen Holzmöbeln keine Poren. Schmutz, Flüssigkeiten und Flecken können daher nicht in das Holz eindringen, sonder verbleiben auf der Oberfläche. Dadurch sind die Verschmutzungen natürlich deutlich leichter wieder zu entfernen.

Gerade im Badezimmer haben Hochglanzfronten aber noch einen weiteren Vorteil: Die Oberfläche ist versiegelt, sodass die feuchte Luft, die im Bad nach dem Duschen keine Seltenheit ist, regelrecht daran abperlt. Die Feuchtigkeit kann daher nicht in das Holz eindringen und es aufquellen lassen. Damit sind Hochglanz-Badmöbel für jeden Feuchtraum die perfekte Entscheidung.

Variation1

Viele verschiedene Varianten zur Auswahl

Hochglanz-Badmöbel gibt es in unzähligen Ausführungen. Insbesondere schlanke Designs mit geschwungenen Linien kommen in Kombination mit der glänzenden Oberfläche sehr gut zur Geltung. Bei der Farbe der Hochglanzfronten bleiben keine Wünsche offen. Momentan ist Weiß am beliebtesten, weil die Oberfläche durch die Hochglanz-Optik beinahe wirkt wie ein Spiegel. Zudem kann das edle Weiß der Badmöbel beliebig mit einer anderen Farbe kombiniert werden. Am Ende entscheidet jedoch Ihr persönlicher Geschmack darüber, welche Farbe Ihre künftigen Hochglanz-Badmöbel aufweisen sollen. Neben Weiß sind zum Beispiel die folgenden Farben möglich:

  • Rot
  • Lemon
  • Türkis
  • Petrol
  • Schwarz
  • Anthrazit
  • Creme
  • Braun

Selbst zweifarbige Varianten befinden sich im Angebot. Außerdem sind auch Hochglanzfronten in Holzoptik erhältlich.

Bad Glanz Tipp

Pflege- und Reinigungstipps für Ihr Hochglanzbad

Wie bereits erwähnt, entscheiden Sie sich mit Hochglanzmöbeln im Badezimmer für recht pflegeleichte Varianten. Fettfinger oder Schmutz lassen sich selbst auf weißen Hochglanzflächen problemlos wieder entfernen. Hierfür genügt ein angefeuchtetes, weiches Tuch aus Microfaser. In der Regel benötigen Sie nur für hartnäckige Verunreinigungen einen speziellen Reiniger. In diesem Fall sollten Sie beim Kauf darauf achten, ein Pflegemittel für Hochglanzmöbel auszuwählen. So gehen Sie sicher, dass nach der Reinigung keine unschönen Streifen zurückbleiben und Sie die Fronten nicht beschädigen. Gerade aggressive Reiniger oder gar Scheuermittel sind bei Badmöbeln mit Hochglanzfronten nämlich fehl am Platz, denn sie hinterlassen bleibende Kratzer auf der Oberfläche.

Unzählige Gestaltungsmöglichkeiten -
Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf

Das Schöne an Hochglanzmöbeln ist auch, dass sie so vielseitig kombinierbar sind. Das gilt natürlich insbesondere für die weißen Modelle. Einen interessanten Kontrast erzielen Sie zum Beispiel, wenn Sie die weißen Hochglanzmöbel mit natürlichen Holzelementen oder Holzmöbeln kombinieren. Der Zwiespalt zwischen edler Eleganz und rustikaler Natürlichkeit sorgt für einen ganz besonderen Eyecatcher in Ihrem Badezimmer.

Ein sehr schöner Effekt entsteht auch, wenn Sie weiße Hochglanzmöbel mit schwarzen Exemplaren kombinieren. Der Kontrast aus Schwarz und Weiß sorgt dafür, dass im Badezimmer keine Langeweile aufkommt. Diese Farbkombination ist auch dann das Richtige für Sie, wenn Sie viel Wert auf ein elegantes und stilvolles Badezimmer legen, denn das ist Ihnen mit schwarz-weißen Badmöbeln in Hochglanz-Optik garantiert.

Außerdem sind Hochglanzmöbel perfekt geeignet, um mit farbigen Wänden zu spielen. Während Sie bei der Wandgestaltung in Kombination mit weißen Hochglanz-Badmöbeln die volle Farbpalette zur Auswahl haben, sollten Sie bei farbigen Möbeln genau hinterfragen, welche Farben miteinander harmonieren. Ein toller Effekt entsteht zum Beispiel, wenn türkisfarbene Badschränke vor einer zitronengelben Wand stehen. Arbeiten Sie in diesem Fall jedoch sparsam mit Farben, damit der Gesamteindruck nicht zu kunterbunt und chaotisch wirkt.