Kostenloser Versand & Rückversand
+49 63 52 - 70 54 19 (Mo.–Fr. 08–16 Uhr)
5% Rabatt bei Zahlung per Überweisung
Bewertungen von SAM 100% Sicherheit
267************ 
c267************

Baumkantenmöbel von SAM®

Esstische Baumkante
Auswahl anzeigen
Sitzbänke Baumkante
Auswahl anzeigen
Baumkante Tischgruppen
Auswahl anzeigen

Was macht die Baumkante zum Möbeltrend?

In der letzten Zeit trifft man immer öfter auf Möbel aus Baumkante. Hier hat sich schnell ein Trend entwickelt, der nicht nur von absoluten Naturliebhabern verfolgt wird. Immer mehr Menschen, die ein individuelles Möbelstück ihr Eigen nennen wollen, entscheiden sich für die Baumkante. 

Was bedeutet Baumkante?

Sie dürfen die Baumkante nicht mit der Rinde oder dem Bast an einem Baum verwechseln. Experten erklären, dass die Baumkante bei einem gesäumten Schnittholz angibt, wie viel Holz zum rechteckigen Querschnittsmaß fehlt. Die Idee, einen Esstisch anstatt mit einer sauber geschliffenen Kante, mit einer echten Baumkante anzubieten, ist nicht neu. Sie können dies durchaus mit verschiedenen Modetrends vergleichen, die auch immer wieder auftauchen. Erstmals kam die Baumkante bei Möbeln im Jahr 1997 auf den Markt.Bei Möbeln steht die Baumkante für individuelles und gemütliches Massivholz. Wenn Sie sich für Möbel aus Baumkante entscheiden, dann bekommen Sie in jedem Fall ein Möbelstück aus einer Einzelanfertigung, sodass Sie ein echtes Unikat zu Hause stehen haben.

Aus welchem Material werden Baumkantenmöbel hergestellt?

Ihre neuen Möbel aus Baumkante werden zumeist aus Eiche, Asteiche, Nussbaum, Astnussbaum, Buche, Kernbuche, Esche oder Kirschbaum hergestellt. 
Um den Wünschen der Kunden gerecht zu werden und zahlreiche weitere Möbelstücke mit Baumkante anzubieten, können Sie seit einiger Zeit auch Bretter aus Erle, Fichte, Wildkirsche und anderen Laubhölzern für Ihre Baumkanten-Möbel auswählen. 

Wie entsteht der Baumkanten-Look?

Möbel aus Baumkante sehen zwar natürlich aus, jedoch verbirgt sich dahinter ein großer handwerklicher Aufwand. Zusammen mit dem Schreiner suchen Sie die Bretter für Ihr neues Möbelstück aus. Dabei wird natürlich großen Wert auf die Maserung gelegt, denn diese soll die natürliche Baumform widerspiegeln. Die Verarbeitung der ausgewählten Bretter können Sie sich folgendermaßen vorstellen: Als Erstes müssen die Baumkanten sorgfältig gebürstet, behutsam gepresst und dann aufwendig geölt werden. So entsteht der individuelle Look für Ihre Möbelstücke, die Ihnen ein Leben lang Freude bereiten. 

Warum sind Baumkantenmöbel aktuell so beliebt?

Sie haben die Baumkantenmöbel für sich entdeckt – damit liegen Sie voll im Trend. Immer mehr Menschen wünschen sich individuelle Möbel für ihr Zuhause. Die Hersteller haben diesen Trend erkannt und bieten seit einiger Zeit nicht nur Tische und Sitzmöbel aus Baumkanten an. Immer öfter finden Sie im Fachhandel und bei Schreinern auch Sideboards, Couchtische, Regale und vieles mehr aus Baumkante. So wird jedes Möbelstück zu einem unverwechselbaren Unikat für Sie, das es kein zweites Mal in einem anderen Haushalt gibt. 

Sie finden die tollen Massivholzmöbelstücke auch oftmals unter der Bezeichnung Baumstark. Nicht nur Sie haben den Reiz des Unperfekten in diesen Möbelstücken erkannt. Bei Baumkantenmöbeln geht das Design mit der Natur Hand in Hand, ohne dass es zu Kompromissen kommen muss. Die Möbelhersteller verkörpern mit Möbeln aus Baumkante die Philosophie von lebendigem Wohnen. Sie haben bei Baumkantenmöbeln die Wahl zwischen den verschiedenen Holzfarben und natürlich auch dem Design bzw. der natürlichen Formgebung des Holzes. Wie wäre es mit einem Esstisch, der genau in der Mitte ein riesiges Astloch hat? Noch vor wenigen Jahren wären solche Möbel als 2. Wahl aussortiert worden. Sie jedoch gehen wie viele andere auch mit dem Trend der Zeit und können sich an einem solchen unperfekten Möbelstück erfreuen.
 
1 bis 8 (von insgesamt 8 Artikeln)
1 bis 8 (von insgesamt 8 Artikeln)