Bitte aktivieren Sie JavaScript in Ihren Browser
So geht es
Couchtisch, Wohnwand, Sideboard – flexible Beimöbel - Zuhause bei SAM®


Couchtisch, Wohnwand, Sideboard – flexible Beimöbel

Bildquelle: © Ventura/Shutterstock.com

Beimöbel spielen in einem Raum eine sehr wichtige Rolle, auch wenn man das im ersten Moment vielleicht gar nicht glauben kann. Sie sind es, die die Ausstrahlung eines Raumes wirklich ausmachen. Dabei ist es egal, ob es um den Couchtisch, die Wohnwand oder das Sideboard geht, es gilt nämlich für jegliche Art von Beimöbeln.

Doch auch bei diesen Möbeln gibt es einige wichtige Punkte, die es bei einem Kauf zu beachten gibt. Sie sollten dabei vor allem überlegen, ob Sie mit relativ wenig Stauraum auskommen, oder doch ein bisschen mehr benötigen. In diesem Text erfahren Sie alles, was Sie über die Beimöbel wissen müssen.

Der Couchtisch

Den Mittelpunkt des Wohnzimmers stellt in den meisten Fällen der Couchtisch dar, da dieser beim Betreten des Raumes eigentlich als erstes ins Auge fällt. Der Couchtisch bietet genug Platz für die Fernbedienung, die Fernsehzeitung oder andere Sachen, die Sie im auf der Couch gern in Reichweite haben möchten. Bei den Couchtischen gibt es eine sehr große Auswahl, weshalb Sie sich vor dem Kauf einige wichtige Fragen stellen sollten.

Welche Größe sollte der Couchtisch haben? Aus welchem Material sollte er gebaut sein? Und wenn Sie dann einen Couchtisch gefunden hat, der Ihren Vorstellungen entspricht, gibt es noch eine Reihe anderer Punkte. Wo stellen Sie ihn idealerweise auf? Passt er überhaupt zu Ihrer bisherigen Einrichtung passt?

Manche Couchtische haben viel Stauraum, während andere sehr wenig Stauraum haben. Das ist ein weiteres Kriterium, welches Sie bei dem Kauf eines Couchtisches berücksichtigen sollten. Einen schöner Couchtisch wird zum Ärgernis, wenn er nicht die Funktionen hat, die Sie sich gewünscht haben.

Couchtische sind in vielen Varianten erhältlich und können beliebig kombiniert werden
Couchtische sind in vielen Varianten erhältlich und können beliebig kombiniert werden

Wenn Ihnen also eine Schublade oder Ablage wichtig sind, dann achten Sie bei der Auswahl Ihres Couchtisches unbedingt darauf!

Die Wohnwand

Wohnwände sind nur nicht nur praktisch, sondern noch dazu sehr vielseitig. Sie sehen einerseits gut aus und geben ein wohnliches Gefühl, andererseits bieten sie auch jede Menge Stauraum.

Im Mittelpunkt der Wohnwand steht in den meisten Fällen der Fernseher und dieser soll natürlich auch perfekt in Szene gesetzt werden. Zusätzlich bietet er dann auch noch genügend Stauraum für DVD’s, Spielekonsolen und anderen Hi-Fi-Geräte. Bevor Sie sich allerdings für eine Wohnwand entscheiden, wäre es von Vorteil zu wissen, wo Sie stehen wird. Außerdem muss natürlich auch genügend Platz für Ihren Fernseher vorhanden sein, weshalb Sie die Maße ihres Geräts genau wissen sollten.

Dadurch, dass eine Wohnwand sehr offen ist und viel Fläche besitzt, bieten sich genügend Möglichkeiten für Dekoration. Besonders toll sind integrierte Lichtquellen, welche die meist vorhandenen Vitrinen von innen beleuchten. Häufig gibt es dazu noch eine Fernbedienung, mit der Sie je nach Bedarf und Stimmung die Farbe ändern können.

Ein Vorteil der modernen Wohnwand ist, dass man Sie diese beliebig kombinieren und aufbauen können. Damit bleiben keine Wünsche offen. Generell ist die Wohnwand ein vielseitiges und flexibles Möbelstück.

Das Sideboard

Wenn ein großer Wohnzimmerschrank nicht Ihren Geschmack trifft, können Sie sich auch für ein Sideboard entscheiden. Dieses bietet ungefähr genauso viel Stauraum aber wirken optisch nicht so groß wie ein Wohnzimmerschrank.

Ein klassisches Sideboard hat eine Höhe von etwa 60 bis 120 Zentimeter und lässt sich, vor allem auf Grund seiner Höhe sehr leicht innerhalb eines Raums oder auch innerhalb einer Wohnung verschieben. Der Unterschied zwischen einer Kommode und einem Sideboard ist, dass ein Sideboard in seinem Inneren Einlegeböden hat, während eine Kommode hauptsächlich Schubladen hat. Schubladen hat ein Sideboard hingegen sehr wenige bis gar keine.

Ein Sideboard macht in jedem Raum, egal wie klein er ist, eine gute Figur. Im Wohnzimmer kann man in einem solchen Sideboard sehr gut Bücher oder DVD’s verstauen, während man im Esszimmer das Geschirr verstauen kann. Auch ein Sideboard bietet genügend Ablageflächen, welche sich hervorragend für einige Dekorationsstücke sehr gut eignet.

Der Vorteil des Sideboards ist also, dass man in in eigentliches jedes Zimmer stellen kann und er sehr viel Stauraum bietet und für ein wenig Ordnung sorgt. Außerdem ist ein solches Sideboard in der Pflege sehr unkompliziert und lässt sich gut mit anderen Möbeln kombinieren.


Online-Redakteur – Möbel
Online-Redakteur → Heimwerk Hey, ich bin Leo und schreibe in unserem Magazin für den Möbel-Bereich. Mit meinen 20 Jahren konnte ich bereits viel Erfahrung sammeln und möchte Sie daran teilhaben lassen! Alles rund um Möbel fasziniert mich, ich habe viele Stücke selbst gebaut und noch mehr repariert oder restauriert. Mein Glanzstück ist die gemeinsame Wohnung, die ich ganz nach unseren Vorstellungen konzipiert und eingerichtet habe. Also, kommen Sie herein und setzen Sie sich! Bei mir werden Sie immer einen bequemen Sessel und viele Ideen finden – stöbern ausdrücklich erwünscht!
Artikelbild: © Ventura/shutterstock.com.com